Add-In-World


Unterstützte
Word-Versionen:


Gratis

Vollversion

So bestellen Sie
bei SmartTools
Publishing


Artikelnummer:
39095

Zum Blättern
klicken Sie hier:
zum vorherigen Produktzum nächsten Produkt
zum Katalog-Index

Add-In-WorldKlicken Sie hier!
Office-Erweiterungen zum kostenlosen Download!


SmartTools Word Cleaner für Word 2010, 2007, 2003 und 2002/XP
GRATIS-TOOL: Persönliche Informationen schnell und komfortabel aus Word-Dokumenten entfernen und sensible Word-Einstellungen zurücksetzen
 
Bildschirmfoto
Word-Dokumente jetzt noch schneller anonymisieren!
Immer wieder werden Word-Dokumente mit sensiblen persönlichen Informationen, Kommentaren oder Überarbeitungshinweisen weitergegeben oder stehen zum Download bereit. Gehen Sie mit dem SmartTools Word Cleaner für Word 2010, 2007, 2003 und 2002/XP auf Nummer sicher und entfernen Sie blitzschnell sensible Dateiinformationen, Kommentare und Überarbeitungshinweise – für einzelne Dokumente oder ganze Ordner. Vermeiden Sie, dass Firmeninterna in die Öffentlichkeit gelangen oder Überarbeitungskommentare oder ältere Bearbeitungsstände aus Ihren Dokumenten ausgelesen werden.
Bildschirmfoto
Weitere Zusatzfunktionen Bonusfunktionen sorgen für mehr Anonymität an Ihrem Arbeitsplatz: Auch die Liste der zuletzt geöffneten Dokumente oder Speicherorte setzen Sie mit dem Assistenten zuverlässig nach einer kleinen Sicherheitsabfrage zurück. Hier Ihre neuen Word-Funktionen im Überblick:
  Der SmartTools Word Cleaner entfernt vergessene Dokumenteinträge wie Überarbeitungsvermerke, ausgeblendeten Text und Kommentare. Außerdem werden Dokumentversionen entfernt, die Word durch die automatische Speicherung erstellen kann.
  Der Cleaner löscht in einem Schritt versteckte Dateiinformationen wie Autoren- und Firmennamen, Kommentare und wer das Dokument zuletzt gespeichert hat.
  Word-Einstellungen zurücksetzen: Anonymisieren Sie zuverlässig Ihren Word-Arbeitsplatz. Beim Beenden von Word werden automatisch die Einträge aus der Liste der zuletzt verwendeten Dateien oder zuletzt verwendeten Orte entfernt oder ganz gezielt Einträge nach Ihren Vorgaben angezeigt.
  Auf Wunsch legt der Assistent die bereinigten Word-Dokumente als Kopie an. Damit behalten Sie eine Fassung Ihrer Dateien zur internen Verarbeitung und können die bereinigten Dokumente weiterleiten.
Starten Sie das Setup nach dem Download unter Windows 7 und Vista per Rechtsklick über das Kontextmenü Als Administrator ausführen. Unter Windows XP genügt ein Doppelklick auf die Setup-Datei im Administratorenkonto.
Bildschirmfoto
Nach der automatischen Installation wird der Assistent dann in Word 2010 und 2007 auf dem Register SmartTools in der Gruppe Cleaner aufgerufen. In Word 2003 und 2002/XP steht Ihnen ein neues Menü SmartTools –Cleaner zur Verfügung.
Der SmartTools Word Cleaner vereinigt einen leistungsfähigen Assistenten zur schnellen Bereinigung Ihrer Word-Dokumente (Register Dokumente bereinigen) mit einem weiteren Modul zur Anonymisierung Ihrer Word-Umgebung (Register Einstellungen zurücksetzen). Die Bereinigung Ihrer Word-Dateien ist denkbar einfach:
1.  Wählen Sie zunächst einzelne Dateien oder ordnerweise Dokumente zur Bereinigung aus. Für Komfort bei der Auswahl sorgt per Rechtsklick ein Kontextmenü, über das Sie die zuletzt verwendete Auswahl laden können. Einen Dateifilter für die Formate DOC, DOCX, DOCM und RTF schalten Sie bei Bedarf hinzu.
 
Bildschirmfoto
2.  Entscheiden Sie jetzt, was entfernt werden soll. Zur Auswahl stehen: Persönliche Informationen, Überarbeitungsvermerke, Ausgeblendete Texte, Kommentare und Versionen. Neben einer Einzelbestätigung können Sie auch Kopien der bereinigten Dokumente anlegen.
3.  Mit einem Klick auf Dokumente bereinigen werden die ausgewählten Dokumente anonymisiert und eignen sich somit für die Weitergabe als Word- oder PDF-Dokument.
Ein weiteres Problem ist die Anonymität in Mehrbenutzerumgebungen. Word zeigt im Datei-Menü standardmäßig Ihre zuletzt aufgerufenen Dokumente an und - ab Word 2010 - auch die zuletzt verwendeten Speicherorte. Das ist häufig nicht gewünscht, da jeder Anwender schnell erkennen kann, an welchen Dokumenten Sie zuletzt gearbeitet haben. Mit dem SmartTools Word Cleaner schieben Sie neugierigen Blicken einen Riegel vor:
Bildschirmfoto
Für die Anzeige Ihrer zuletzt verwendeten Dokumente können wahlweise alle Einträge gelöscht werden, alternativ setzen Sie einfach ein "unverdächtiges" Dokument ein, das nach einem Word-Neustart anstelle der tatsächlich bearbeiteten Dateien gelistet wird.
Ab Word 2010 werden auch die zuletzt besuchten Speicherorte festgehalten. Entsprechend können Sie im Bereich Zuletzt besuche Orte bestimmen, ob alle Einträge beim Beenden von Word gelöscht oder ein bestimmter "Dummy-Ordner" vorgegeben werden soll.
Bildschirmfoto
Beim Beenden von Word werden dann automatisch die Einträge aus der Liste der zuletzt verwendeten Dateien oder zuletzt verwendeten Orte entfernt oder ganz gezielt Einträge nach Ihren Vorgaben angezeigt.
Bildschirmfoto
SmartTools Publishing bietet Ihnen den SmartTools Word Cleaner für Word 2010, 2007, 2003 und 2002/XP kostenlos zum Download an. Klicken Sie einfach auf Download Vollversion, um das voll automatische Setup samt Anleitung herunterzuladen.

Weitere Tools und Downloads für Word 2010, 2007, 2003 und 2002/XP
NitroPDF - die PDF-Komplettlösung: PDF-Dateien direkt öffnen, bearbeiten, kommentieren, erstellen oder nach Word umwandeln!
Serienmailer für Word: Personalisierte E-Mails aus Word 2010, 2007, 2003 und 2002/XP an Outlook-Kontakte oder andere Adresslisten verschicken
SmartTools Best of Word Weekly - Über 2.500 Seiten mit Word-Tipps, fertigen Lösungen und Helplines - Blitzschneller Zugriff per Volltextsuche direkt aus Word

Copyright © 2017
SmartTools Publishing

Vollversion