Add-In-World


Unterstützte
Access-Versionen:


Gratis

Vollversion

So bestellen Sie
bei SmartTools
Publishing


Artikelnummer:
10147

Zum Blättern
klicken Sie hier:
zum vorherigen Produktzum nächsten Produkt
zum Katalog-Index

Add-In-WorldKlicken Sie hier!
Office-Erweiterungen zum kostenlosen Download!


SmartTools Globale Suche 1.5 für Access
NEUE VERSION: Mehrere Access-Tabellen gleichzeitig durchsuchen und Ergebnisse komfortabel anzeigen – jetzt für Access 2010, 2007, 2003, 2002/XP und 2000
 
Bildschirmfoto
Mit der Suchfunktion von Access lässt sich leider immer nur in einer Tabelle nach einem Begriff suchen. SmartTools Globale Suche 1.5 für Access hilft weiter und durchsucht der Reihe nach alle Tabellen der Datenbank nach einem bestimmten Begriff und listet die Namen der gefundenen Tabellen auf. Nach dem Öffnen einer Tabelle können Sie dann die Suchfunktion oder einen Filter verwenden, um die gewünschten Datensätze zu lokalisieren. Der kostenlose Assistent geht sogar noch einen Schritt weiter: Lassen Sie die gefundenen Datensätze zur Weiterverarbeitung automatisch in eine neue Tabelle kopieren.
Ab sofort ist die neue Version 1.5 mit optimierter Benutzeroberfläche verfügbar. Unterstützt werden jetzt Access 2010 und weiterhin Access 2007, 2003, 2002/XP und 2000. Die Installation ist denkbar einfach:
Nach dem kostenlosen Download starten Sie die Setup-Datei unter Windows 7 und Vista per Rechtsklick über das Kontextmenü Als Administrator ausführen. Unter Windows XP genügt ein Doppelklick auf die Setup-Datei unter einem Benutzerkonto mit Adminrechten. Nach der automatischen Installation finden Sie den Assistenten in Access 2010 und 2007 auf dem Register Datenbanktools, Gruppe Add-Ins. In Access 2003, 2002/XP und 2000 steht Ihnen ein neuer Menüeintrag Extras-Add-Ins-SmartTools Globale Suche zur Verfügung.
Bildschirmfoto
Die Suche steuern Sie komfortabel über einen zentralen Dialog:
1.  Nach dem Programmstart zeigt der Hauptdialog eine Liste alle Tabellen der aktuellen Datenbank an. Über diese Liste markieren Sie zunächst die Tabellen, die durchsucht werden sollen. Dabei hilft ein Kombinationsfeld, das je nach Auswahl alle oder keine Einträge markiert oder die aktuelle Markierung umkehrt.
2.  Anschließend geben Sie im Feld Suchen nach den Suchbegriff oder einen zu suchenden Wert ein und legen über das Kombinationsfeld Vergleichen fest, wie verglichen werden soll, wobei sich diese Einstellung nur auf Text- und Memofelder bezieht, während sie bei allen anderen Feldern ignoriert wird.
3.  Mit einem Klick auf Suchen starten Sie die Suche. Die Schaltfläche wird daraufhin ausgeblendet und macht einer Schaltfläche Abbrechen Platz, über die Sie die Suche jederzeit abbrechen können. Ein Statusfeld gibt während der Suche Auskunft, welche Tabelle gerade durchsucht wird. Nach Abschluss der Suche erfolgt ein akustischer Hinweis und die Namen der gefundenen oder generierten Tabellen werden in der Liste angezeigt – Fertig!
 
Bildschirmfoto
Besonders praktisch: Über die Option Ergebnisse in Tabelle(n) kopieren können Sie festlegen, dass gefundene Datensätze in eine temporäre Tabelle kopiert werden. Wenn Sie zum Beispiel in der Nordwind-Datenbank nach dem Namen "Wacker", "Meier" oder ähnlich suchen, werden Datensätze in den Tabellen "Kunden" und "Bestellungen" gefunden, so dass anschließend zwei neue Tabellen "Kunden/GST" und "Bestellungen/GST" mit den gefundenen Datensätzen erstellt werden.
Zusätzlich erstellen Sie bei Bedarf per Mausklick eine Tabelle mit dem Suchprotokoll des letzten Suchdurchlaufs:
Bildschirmfoto
SmartTools Publishing stellt Ihnen SmartTools Globale Suche 1.5 kostenlos zur Verfügung: Klicken Sie auf Download Vollversion, um die kostenlose Lösung samt Anleitung und automatischem Setup-Programm herunterzuladen.

Weitere Tools & Downloads für Access 2010, 2007, 2003, 2002/XP und 2000
Total Access Admin - Komfortable Überwachung und Verwaltung Ihrer Access-Datenbanken im Netzwerk
Total Access Memo - Formatierte Memofelder für Ihre Formulare und Berichte in Access
Total Access Analyzer - Das unverzichtbare Tool für jeden Entwickler: Datenbanken voll automatisch analysieren, debuggen und dokumentieren

Copyright © 2017
SmartTools Publishing

Vollversion