Add-In-World


Unterstützte
Excel-Versionen:


Gratis

Vollversion

So bestellen Sie
bei SmartTools
Publishing


Artikelnummer:
29054

Zum Blättern
klicken Sie hier:
zum vorherigen Produktzum nächsten Produkt
zum Katalog-Index

Add-In-WorldKlicken Sie hier!
Office-Erweiterungen zum kostenlosen Download!


SmartTools DateiLister 5.7 für Excel 365, 2019, 2016, 2013, 2010 und 2007
NEUE VERSION: Dateilisten aus Verzeichnissen oder von kompletten Laufwerken per Mausklick in Excel einfügen – häufig genutzte Einstellungen jetzt blitzschnell abrufen
 
Bildschirmfoto
Erstellen Sie per Mausklick Dateilisten von beliebigen Ordnern oder kompletten Festplatten/USB-Sticks
MP3-/PDF- oder Bilder-Sammlungen, Projektordner usw. komfortabel katalogisieren – auf Wunsch gefiltert nach Dateityp, Größe oder Erstellungsdatum
Für viele Anwendungen bietet es sich an, die Inhalte bestimmter Verzeichnisse oder kompletter Datenträger in eine Excel-Arbeitsmappe einzufügen. Die Informationen liegen Ihnen dann in tabellarischer Form vor und können schnell ausgewertet, durchsucht oder anderweitig verarbeitet werden.
Eine entsprechende Funktion bietet Excel standardmäßig nicht an, aber diese Lücke schließt der neue SmartTools DateiLister 5.7 für Excel 365, 2019, 2016, 2013, 2010 und 2007: Der Assistent liest vorhandene Verzeichnisse und Dateien aus, sortiert das Ergebnis und fügt eine übersichtliche Liste mit Verzeichnis- und Dateinamen sowie wahlweise Informationen zu Größe und Datum/Zeit-Stempel der Dateien in Ihre Arbeitsmappe ein:
Bildschirmfoto
Erstellen Sie Listen Ihrer Bildersammlungen, MP3's, PDF-Dateien, Tools... etc.

Dateilisten für alle Fälle
  Für Ihre Digitalfoto-Sammlung: Geben Sie Informationen zu Bild-Dateien (Breite * Höhe) in der Liste aus.
  Komplexe Strukturen vereinfachen: Legen Sie die Anzahl der auszulesenden Ordnerebenen (bis zu 3) individuell fest.
  Mehr Übersicht: Die Ausgabe der Unterverzeichnisnamen lässt sich auf Wunsch unterdrücken, um nur die reine Dateiliste zu erhalten. Alternativ dazu können Sie auch nur die Verzeichnisstruktur samt Statistik (Anzahl der Dateien und Gesamtgröße) ausgeben lassen.
  Für Profis: Ausgabe der Versionsinformationen von EXE-, DLL- und OCX-Dateien.
  Hyperlinks: Auf Wunsch werden die eingefügten Verzeichnisse automatisch zu Hyperlinks, damit Sie sie direkt aus Excel per Mausklick öffnen können.

Neu in der Version 5.7
Dateilisten-Einstellungen speichern und laden: Immer wieder benötigte Dateilisten können Sie jetzt noch schneller erstellen. Die Einstellungen einfach als Set speichern und blitzschnell wieder abrufen.
Neue Funktion "Dateitypen einfärben": Bestimmte Dateitypen können Sie durch entsprechende Regeln durch Farben oder andere Formatierungen hervorheben.

Der DateiLister im Praxis-Einsatz
So einfach ist die Listenerstellung für bis zu drei Verzeichnisebenen mit flexiblen Zusatzinformationen:
Bildschirmfoto
Legen Sie im ersten Schritt das Startverzeichnis fest, von dem eine Dateiliste erstellt werden soll.
  Filtern Sie die Dateilisten nach Dateityp, Größe oder Datum. Geben Sie als Dateityp beispielsweise "*.PDF" ein, damit nur PDF-Dateien übernommen werden. Die Kriterien sind kombinierbar: Mit "Dateien größer als 1 MB" werden nur PDF-Dateien über 1 MB Dateigröße erfasst. Oder Sie wählen ein Datum aus, damit beispielsweise nur Dateien nach einem bestimmten Tag erfasst werden.
 
Bildschirmfoto
Nachdem Sie Inhalte der Liste eingestellt haben, einfach die Zelle auswählen...
 
Bildschirmfoto
... und nach einem Mausklick wird die Dateiliste in Ihre Tabelle eingefügt.
  Besonders praktisch sind die Zusatzfunktionen: Die zuschaltbare Funktion Hyperlinks verwenden für Ordner sorgt für einen schnellen Zugriff auf die Verzeichnisse direkt aus Excel.
 
Bildschirmfoto
  In der aktuellen Version 5.7 können Sie über das Register "Dateitypen hervorheben" für bestimmte Dateitypen festlegen, welche Schriftart, -farbe und Hintergrundfarbe diese Dateien in der Dateiliste aufweisen sollen.
  Keine Dateien im Ordner gefunden? Auf Wunsch werden Ordner ohne Dateien nicht in die Liste aufgenommen.
Nachdem Sie die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, können Sie diese bequem in einem Set (in der Gratis-Version sind drei Sets möglich) für eine spätere Wiederverwendung speichern.
Bildschirmfoto
Speichern Sie Ihre Einstellungen auf Wunsch für eine spätere Wiederverwendung
SmartTools Publishing bietet Ihnen den SmartTools DateiLister 5.7 für Excel zum kostenlosen Download an. Klicken Sie einfach auf das Symbol Download Vollversion, um das automatische Setup samt Anleitung herunterzuladen.

Nutzen Sie die erweiterte Pro-Version
Bildschirmfoto
Die Gratis-Version des SmartTools DateiListers unterstützt bis zu drei Ordnerebenen und maximal 1.000 Dateien. Die erweiterte Pro-Version hebt die Limitierungen auf und erlaubt das Einlesen einer unbegrenzten Zahl von Unterordnern mit jeweils bis zu 100.000 Dateien. Zusätzlich können Sie mit der Pro-Version Hyperlinks zuweisen, so dass Sie Dateien direkt per Mausklick aus der Dateiliste aufrufen können. Außerdem können Sie in der Pro-Version mehr als drei Sets mit Ihren Dateilisten-Einstellung und eine unbegrenzte Anzahl an Dateitypen für die Hervorhebung definieren. Als Poweruser können Sie den DateiLister außerdem ganz einfach in Ihre eigenen VBA-Makros einbinden. Ein einziger Funktionsaufruf genügt, um Dateilisten mit den gewünschten Einstellungen zu erstellen.
SmartTools DateiLister Pro 5.7 für Excel zum Aktionspreis!

E-Book-Tipp: Excel-VBA für Einsteiger
Bildschirmfoto
Der komplette Einsteigerkurs zum effektiveren Einsatz von Excel mit Ihren individuellen Makros
Mit VBA-Makros holen Sie endlich alles aus Excel heraus. Lassen sich ganz gezielt bei den Abläufen unterstützen, die sich in Ihrer täglichen Arbeit häufig wiederholen. Vom automatisierten Öffnen bestimmter Arbeitsmappen, über die standardisierte Formatierung Ihrer Tabellen, das schnelle Anspringen bestimmter Zellbereiche, die automatische Umwandlung von Eingaben, und, und und...
Mit VBA lassen sich sogar individuelle Tabellenfunktionen programmieren, die spezielle Berechnungen ausführen und die Sie genauso wie normale Excel-Funktionen in Tabellen einsetzen können.
Auch wenn Sie noch nie selber programmiert haben: Unser neuestes E-Book liefert den perfekten Einstieg und macht Sie mit allen Einsatzmöglichkeiten von VBA vertraut. In kürzester Zeit können Sie mit Ihren persönlichen VBA-Erweiterungen noch mehr aus Excel herausholen. Zum Beispiel:
  Schnellstart: Ihr erstes Makro in 30 Minuten
  Erste Schritte mit dem Makro-Rekorder
  So arbeiten Sie mit der Programmierumgebung von Excel
  Die wichtigsten Programmierkonzepte
  Effektive Fehlersuche
"Excel-VBA für Einsteiger" umfasst mehr als 200 Seiten. Das E-Book ist ab sofort verfügbar und kann aktuell noch zum Aktionspreis mit 40% Rabatt heruntergeladen werden:
E-Book "Excel-VBA für Einsteiger" zum Sonderpreis

Noch mehr Tools für Excel 365, 2019, 2016, 2013 und 2010
Digitaler Zeitplaner - Aktuelle Kalender- und Zeitplanungsvorlagen für Excel - ungeschützt und beliebig anpassbar
Barcode für Windows – Barcodes schnell und komfortabel für Access-Berichte, Excel-Tabellen, Word-Dokumente, Serienbriefe, Etiketten usw.
SmartTools Outlook-To-Excel - Outlook-/Exchange-Adressen komfortabel in Excel einfügen – Überarbeite Version mit höherer Geschwindigkeit und mehr Komfort

Impressum

Datenschutz

Vollversion