Add-In-World


Unterstützte
Word-Versionen:


39
(zzgl. Versand
und Nachnahme)

Vollversion

So bestellen Sie
bei SmartTools
Publishing


Artikelnummer:
30416

Zum Blättern
klicken Sie hier:
zum vorherigen Produktzum nächsten Produkt
zum Katalog-Index

Add-In-WorldKlicken Sie hier!
Office-Erweiterungen zum kostenlosen Download!


SmartTools FritzFax Assistent 5.5 für Word 2013/2010 (32-/64-Bit), 2007 und 2003
NEUE VERSION: Einzel- und Serienfaxe mit Word 2013/2010, 2007 oder 2003 und FRITZ!fax verschicken – komplett überarbeitet mit noch mehr Komfort
 
Bildschirmfoto
Der neue SmartTools FritzFax-Assistent 5.5 bietet eine komfortable Möglichkeit, direkt aus Word Einzel- oder Serienfaxe zu verschicken. Einzige Voraussetzung ist eine FRITZ!box oder FRITZ!card sowie eine installierte Version der kostenlosen FRITZ!fax-Software von AVM. Die Version 5.5 wurde komplett überarbeitet, optimiert und neu gestaltet. Die genial einfache Benutzeroberfläche und häufig nachgefragte Faxfunktionen machen den Assistenten zum unverzichtbaren Helfer für den einfachen Faxversand aus Word.

Das sind die wichtigsten Neuerungen
Bildschirmfoto
  Unterstützung für Word 2013/2010 (32-/64-Bit) und Office 365 (Word) sowie weiterhin für Word 2007 und 2003
  Schnellere Serienfaxe: Mit zwei Mausklicks starten Sie den Versand Ihres kompletten Seriendruck-Dokumentes an alle Empfänger.
  Mehr Einstellungsmöglichkeiten: Zeitgesteuerter Versand Ihrer Serien- oder Einzelfaxe, Segmentierung der Seiten (1-5, 6-7, 8-10) oder Faxnummern aus getrennten Feldern für Vorwahl und Rufnummer verwenden.
  Favoritenfunktion für den schnellen Einzelfaxversand direkt an Ihre wichtigsten Empfänger. Markieren Sie mehrere Favoriten für ein "Mini-Serienfax" ganz ohne Serienbrief-Dokument
  Faxnummern können Sie in Einzeldokumenten entweder über eine individuell benennbare Textmarke hinterlegen oder aus der zuletzt verwendeten Faxnummer auswählen.
  Mehr Kontrolle beim Faxversand: Zusätzlich zum direkten Aufruf des FRITZ!fax-Journals können Sie nun auf ein spezielles Protokoll zugreifen, das sich nach verschiedenen Kriterien filtern und durchsuchen lässt. Fehlgeschlagene Faxe werden schnell erneut verschickt.
  Optimierte Diagnose- und Korrektur-Funktionen zum Versand von Serienfaxen auch in problematischen Systemumgebungen.

Endlich einfache Serienfaxe direkt aus Word
  Besonders komfortabel wird der Faxversand durch die nahtlose Integration des SmartTools FritzFax-Assistent 5.5 direkt in Word.
 
Bildschirmfoto
  Sie legen nur noch das Seriendokument an und der SmartTools FritzFax-Assistent 5.5 verschickt automatisch ein Fax nach dem anderen an die gewünschten Empfänger – auf Wunsch personalisiert mit individueller Anrede und weiteren auf dem Empfänger abgestimmten Informationen.
  Mit wenigen Mausklicks sehen Sie, welche Faxe nicht verschickt werden konnten und starten gezielt den Neuversand.
 
Bildschirmfoto
Nutzen Sie unseren Aktionspreis und sparen Sie 20%:
Wenn Sie den SmartTools FritzFax-Assistenten 5.5 zum Aktionspreis von 39,00 € bestellen möchten, klicken Sie hier!
Und so funktioniert der SmartTools Fritz Fax Assistent 5.5 im Detail:

Einzelne Faxnummern automatisch übernehmen
Bildschirmfoto
Verwalten Sie beliebige Favoriten für den schnellen Einzelfaxversand
Für den Versand von einzelnen Faxen an beliebige Empfänger genügt in Zukunft ein Mausklick. Der Assistent liest die Faxnummer automatisch aus Ihrem Word-Dokument aus, startet FRITZ!fax und übergibt die Nummer sowie auf Wunsch sogar eine Versandzeit.
1.  Der erste Schritt ist nur ein einziges Mal notwendig: Sie öffnen die Dokumentvorlage, auf deren Basis Sie normalerweise Ihre Telefax-Schreiben verfassen und kennzeichnen die Textstelle, an der Sie die Faxnummer eingeben, mit einer Textmarke. Nutzen Sie mehrere Vorlagen zum Faxen, können Sie diesen Vorgang für jede Datei wiederholen.
2.  Zum Schreiben eines Faxes wählen Sie in Word die gewünschte Dokumentvorlage aus und schreiben das Fax wie gewohnt.
3.  Möchten Sie das Fax verschicken, genügt ein einziger Mausklick: Die Faxnummer wird aus Ihrem Dokument ausgelesen und an FRITZ!fax übergeben. Der Assistent wählt den FRITZ!fax-Treiber automatisch aus und startet den Versand. Nicht einmal die Bestätigung des gewohnten FRITZ!fax-Dialogs ist notwendig. Am Ende stellt der Assistent sogar wieder Ihren Drucker in Word ein, so dass der lästige manuelle Druckerwechsel entfällt.
 
Bildschirmfoto
Auf Wunsch können Sie das Fax komplett an FRITZ!fax übergeben und den Versand für eine beliebige Zeit vormerken.

Serienfaxe mit Word und FRITZ!fax
Bildschirmfoto
Besonders leistungsfähig wird der SmartTools Fritz Fax-Assistent 5.5 durch die integrierte Serienfax-Funktion: Endlich lassen sich mit minimalem Aufwand wichtige Informationen per Telefax an Kunden, Außendienst-Mitarbeiter, Vereinsmitglieder usw. verschicken. Sie erfassen lediglich den gewünschten Brief, erstellen eine Liste der Empfänger und der Assistent verschickt das Dokument mit individueller Anrede, Adresse usw. an die einzelnen Faxnummern und zwar auf Wunsch auch zeitversetzt (beispielsweise in der Nacht).
Bildschirmfoto
1.  Zunächst legen Sie einen ganz normalen Serienbrief in Word an. Sie schreiben also einen Brieftext, stellen eine Verbindung zu der gewünschten Datenquelle mit Adressen und Faxnummern her (dabei kann es sich um eine Word-Tabelle, eine Excel- oder Access-Datei oder jedes andere von Word unterstützte Format handeln) und fügen die variablen Seriendruckfelder ein. Die Faxnummer muss nicht im Dokument auftauchen.
2.  Per Mausklick rufen Sie den SmartTools Fritz Fax Assistenten 5.5 auf. In einem Dialogfeld können Sie dann die Datensatznummern festlegen, die ausgegeben werden sollen. Außerdem müssen Sie den Namen des Feldes auswählen, in dem Sie die Faxnummer gespeichert haben und legen auf Wunsch noch eine Versandzeit fest.
3.  Ein Mausklick auf Ok startet dann den Faxvorgang. Der Assistent fügt daraufhin die Informationen des ersten Datensatzes in Ihr Seriendruckdokument ein und startet den Faxversand an die zugehörige Faxnummer via FRITZ!fax.
 
Bildschirmfoto
Der Faxversand läuft voll automatisch ab
  Sie müssen keine Dialoge bestätigen oder weitere Einstellungen vornehmen; der Assistent geht automatisch zum nächsten Datensatz, fügt die Informationen ein und verschickt das nächste Fax. Voll automatisch informieren Sie beispielsweise Kunden über Ihre aktuelle Angebote oder Geschäftspartner über eine kurzfristige Terminänderung. Der Text wird nur einmal geschrieben und den Rest erledigt der SmartTools Fritz Fax Assistent 5.5 für Sie.

Endlich komfortabel faxen mit Word und FRITZ!fax - nutzen Sie jetzt 20% Aktionsrabatt!
Der SmartTools Fritz Fax-Assistent 5.5 für Word 2013/2010 (32-/64-Bit), 2007, 2003 und Office 365 (Word) ermöglicht den unkomplizierten Versand von Einzel- und Serienfaxen direkt aus Word. Derzeit erhalten Sie 20% Aktionsrabatt auf den Listenpreis der aktuellen Version 5.5:
Version
Preis netto
Preis inkl. 19% Mwst.
SmartTools Fritz Fax-Assistent 5.5 (Einzelplatz) für Word 2013/2010 (32-/64-Bit), 2007, 2003 und Office 365 (Word) zum Aktionspreis (regulär 49,00 €)
32,77 €
39,00 €
SmartTools Fritz Fax-Assistent 5.5 - 5 Lizenzenpaket
100,00 €
119,00 €
SmartTools Fritz Fax-Assistent 5.5 - Update von 4.x
20,17 €
24,00 €
Mit Bestellung Vollversion rufen Sie unser Bestellformular für eine Einzelplatzlizenz ab. Sie können es bequem am Bildschirm ausfüllen und uns per Mausklick über das Internet zuschicken oder zunächst ausdrucken und dann faxen. Wenn Sie mehr als drei Lizenzen benötigen, bietet sich unser günstiges 5-Lizenzen-Paket an. Für Bestellungen des Paketes oder Bestellungen aus dem Ausland, Kreditkarten-Bestellungen, Bestellungen auf Rechnung sowie alle weiteren Fragen zum SmartTools Fritz Fax-Assistenten 5.5 wenden Sie sich bitte an:
SmartTools Publishing
Luisenstr. 52
49565 Bramsche
Deutschland
Telefon 05461/9952-0
Telefax 05461/2609
E-Mail: kundenservice@smarttools.de

Preisgünstiges Update für Anwender des FritzFax Assistenten 4.x
Wenn Sie bereits den SmartTools FritzFax Assistenten 4.x einsetzen, können Sie die neueste Version 5.5 zum Sonderpreis erwerben:
SmartTools FritzFax-Assistent 5.5 - Update

Copyright © 2015
SmartTools Publishing

Vollversion